Startseite
Verein
1. Mannschaft
2. Mannschaft
U-17 Juniorinnen
U-15 Juniorinnen
Talentetraining
Sponsoren
Videos
Kontakt
Impressum
Facebook
Abseits.com

Zähler
Heute313
Gestern662
Woche1762
Monat11012
Gesamt740635

 
1. FFV-Erfurt
2.Spiel 2.Sieg für unsere 1.Mannschaft Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:59 Uhr

Tabellenführung verteidigt

1. FFV Erfurt gegen FSV Uder 5:2 (2:1)

Am vergangenen Sonntag hatte der 1. FFV Erfurt im Sportforum den letztjährigen Fünften der Verbandsliga zu Gast. Wie unbequem dieser Gegner sein kann, zeigten die Gäste auch am Wochenende.

Erfurt startete furios und fest entschlossen ins Spiel, bereits nach zwei Minuten vollendete S.Neumann eine Eingabe zur 1:0 Führung der Gastgeber. Was folgte war ein zehn minütiges Powerplay, bei dem sich Uder nicht mehr aus dem Strafraum befreien konnte. Sechs Eckbälle in Folge, Chancen durch M.Uhl, W.Pressler, S.Winne und S.Nehrlert, doch selbst aus kürzesten Distanzen fand der Ball nicht den Weg ins Tor. Immer wieder klärten Abwehrspielerinnen auf der Linie oder die Gästetorfrau reagierte glänzend. Danach verflachte das Spiel ein wenig, Erfurt weiter feldüberlegen, machte aber zu viele Fehler im Spielaufbau und vergab seine Chancen. Die Quittung folgte in Minute 35 durch K.Wilhelm, sie nutzte die erste Möglichkeit für Uder und eine Schlafeinlage der Erfurter Abwehr zum überraschenden Ausgleich. Doch nur sieben Minuten später war es P.Meyer die sich energisch am langen Pfosten durch setzte und akrobatisch für die erneute Erfurter Führung sorgte.

Auch nach dem Pausentee agierte Erfurt zu kompliziert und machte es dadurch dem Gegner in der Abwehr leicht. Der Gegner hingegen stellte mit dem zweiten Angriff im Spiel den Verlauf wiederum auf dem Kopf. Erneut war es K.Wilhelm, die Torjägerin der Gäste, die sich auf und davon machte und den Ball zum 2:2 ins kurze Eck wuchtete (57.). Trainer Marco Zelle reagierte sofort und brachte mit C.Wözel und C.Ziegenhorn neue Kräfte ins Spiel. In Minute 66 nahm sich M.Uhl ein Herz und versenkte aus 20 Metern den Ball im unteren linken Eck zur 3:2 Führung. Nun war der Bann gebrochen, Erfurt endlich konzentrierter im Spielaufbau und zielstrebig vor dem Tor. So erhöhte J.Schneider auf 4:2 und in der Schlussminute sorgte die zuvor eingewechselte E.Gremler nach super Vorarbeit von C.Ziegenhorn für den 5:2 Endstand.

Am Ende stehen die drei Punkte, das ist das was zählt. Unerklärlich die hohe Fehlpassrate im Spiel und die erneut auftauchende schlechte Chancenverwertung. Positiv ist das die Mannschaft nie aufgesteckt hat und immer weiter ihre Chancen gesucht hat. Auch solche Punkte müssen an Tagen wo es mal nicht so läuft erst erkämpft werden.

Tore: 1:0 S.Neumann (2.), 1:1 K.Wilhelm (35.), 2:1 P.Meyer (42.), 2:2 K.Wilhelm (57.), 3:2 M.Uhl (66.), 4:2 J.Schneider (73.), 5:2 E.Gremler (90.)

Erfurt: S.-M.Jorcke, N.Müller, C.Knoll, S.Neumann (61. C.Wözel), M.Dahler, W.Pressler (57. C.Ziegenhorn), J.Schneider,P.Meyer, S.Winne (77. E.Fersch), M.Uhl, S.Nehlert (71. E.Gremler)
Uder: L.Weidemann, S.Apel, M.-L.Medzech, J.Brestyenski (78. J.Strube), S.Hoffmann, A.Bachmann, S.Schach, S.Nachtwey, T.Pape, K.Wilhelm, M.Opfermann (69. Chr.Baumgarten)

 
Auftaktsieg unserer 2.Mannschaft Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:58 Uhr

Auftaktsieg in der Landesklasse

Mit einem 7:0 Sieg gegen Schwerborn in die Saison gestartet, wobei das Ergebnis noch das beste an diesem Tag aus Erfurter Sicht gewesen ist. Die zweite Mannschaft tat sich gegen Schwerborn sehr schwer, um zu ihren Spiel zu finden, was das Team in der letzten Saison ausgezeichnet hatte.

Die Gäste standen gut in der Abwehr und machten die Räume in der eigenen Hälfte immer wieder eng und versuchten mit langen Bällen selbst für Torgefahr zu sorgen. Das Team von Dieter Legler passte sich diesem Spiel an und erspielte sich so kaum Torchancen. Es dauerte bis zu 25. Min bis der Bann gebrochen war, und Tina Frank nach Doppelpass mit Claudia Müller das 1:0 für die Erfurterinnen erzielte. Bis zur Pause erhöhte dann Melanie Hübner nach Flanke von Nicole Brettschneider und wiederum Tina Frank nach Pass von Claudia Müller auf 3:0. 
Nach der Pause war es Susann Jasper die nach Zuspiel von Tina Frank aus spitzem Winkel auf 4:0 erhöhte. Danach gab es viel Leerlauf auf beiden Seiten bis in die Schlußviertelstunde hinein. Als Marie Luise Bätz im Strafraum gefoult wurde konnte Claudia Müller den fälligen Strafstoß zum 5:0 im Tor der Gäste unterbringen. In der 82. min. erhöhte Elena Fertsch auf 6:0 bevor Melanie Hübner mit ihrem zweiten Tor den 7:0 Endstand für die Frauen vom Johannesplatz in der 88. Min. erzielte.

 
Ergebnisse vom gestrigen Doppelspieltag Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 11:35 Uhr

Zwei Spiele, zwei Siege, zweimal Tabellenführung

Landesklasse West 
1. FFV Erfurt vs. SV Schwerborn 7:0

die Tor für unsere 2.Mannschaft erzielten:  2x Tina Frank, 2x Melanie Hübner, Claudia Müller, Susann Jasper, Elena Fersch

Verbandsliga
1. FFV Erfurt vs. FSV Uder 5:2

die Tor für unsere 1.Mannschaft erzielten: Sandra Neumann, Mandy Uhl, Paula Meyer, Julia Schneider, Elisabeth Gremler

 
Spielbericht zum Turnier unserer D-Juniorinnen Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 11:31 Uhr

Auftaktturnier des Thüringer Fußball Verbandes TFV

Saison 2014/15 | Altersklasse D Mädchen- Staffel West

Am 06.09.14 fand fast unbemerkt die Austragung des ersten von insgesamt 8 Fußballturnieren der Saison 14/15 in der Staffel West - Altersklasse D-Mädchen - statt. Gastgeber der ersten Turnierrunde war erstmals der TSV Kerspleben mit der Spielgemeinschaft 1.FFV Erfurt – TSV Kerspleben.

Bei bestem Fußballwetter versammelten sich die Gastmannschaften des FSV 06 Mittelschmalkalden, ESV Lok Meiningen, EFC Ruhla, FSV Silvester Bad Salzungen und des ASV Erfurt.

Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden und einer Spielzeit von 12 Minuten. Das Auftaktspiel war gewissermaßen das Lokalderby zwischen dem ASV Erfurt und der Spielgemeinschaft 1.FFV Erfurt – TSV Kerspleben. Hoch motiviert starteten beide Mannschaften in das Eröffnungsspiel wobei unsere Mädchen gleich richtig Druck auf das gegnerische Tor machte. Trotz der spielerischen Überlegenheit gerieten unsere Mädels durch ein Missverständnis in der Defensive 0:1 in Rückstand. Nach dieser Schrecksekunde drehten sie so richtig auf und wendeten das Spiel zu einem deutlichen 4:1 Sieg.

Dem Eröffnungsspiel der Gastgeber folgten mit einem 5:0 gegen den EFC Ruhla und einem 4:0 gegen FSV Silvester Bad Salzungen zwei weitere klare Siege.

Im vierten Spiel folgte dann das Spitzenspiel der beiden bis dahin ungeschlagenen Mannschaften SG 1.FFV Erfurt – TSV Kerspleben und dem FSV 06 Mittelschmalkalden. Beide Mannschaften zeigten in einem sehr ausgeglichenen Spiel ihre spielerischen Fähigkeiten. Ein Spiel auf hohem Niveau welches am Ende, nach dem Führungstreffer der Gastgeber doch unentschieden 1:1 endete.

Beide Mannschaften blieben auch in ihren letzten Spielen ungeschlagen. Das deutlich bessere Torverhältnis des Gastgebers entschied die erste Turnierrunde zugunsten der Spielgemeinschaft des 1.FFV Erfurt – TSV Kerspleben.

Die neu formierte Spielgemeinschaft funktionierte von Beginn an ohne Reibungsverlust. Das nur einmal zuvor kurz zusammen trainiert wurde war den Mädels nicht anzumerken. Es war deutlich zu sehen, dass hier etwas ganz besonderes zusammenwächst, macht weiter so.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Organisationsteam des TSV Kerspleben, welches gemeinsam mit vielen helfenden Eltern nicht nur für das leibliche Wohl sorgte sondern auch sehr motiviert und motivierend durch das Turnier moderierte, für die musikalische Umrahmung sorgte und einen würdigen Rahmen für die Siegerehrung mit rundum zufriedenen Kindern schuf. Einhellige Auffassung aller beteiligten Gastmannschaften, Eltern, Gäste und Kinder – Das war Spitze!

Im Kader standen:

Johanna Mickoleit, Sarah Hönnicke, Sarah M. Fritsche, Nane Langguth, Cäcilia Wagner, Frederike Herke, Theresa Ehrlich, Nele Matusiak, Leonie Stöcklein, Lilli Schwuchow, Pia Huck, Lara Wohlrabe und Charlotte Schmölzer.

Endstand

Punkte Tore Tordifferenz

1. SG 1. FFV Erfurt – TSV Kerspleben 13 17 : 2 +15

2. FSV 06 Mittelschmalkalden 13 11 : 2 +9

3. FSV Silvester Bad Salzungen 9 5 : 6 -1

4. ESV Lok Meiningen 4 3 : 7 -4

5. ASV Erfurt 3 4 : 10 -6

6. EFC Ruhla 1 1 : 14 -13

Für die Gastgeber haben getroffen: Sarah M. Fritsche 5, Lilli Schwuchow 4, Charlotte Schmölzer 4, Pia Huck 2, Cäcilia Wagner 1 und Leonie Stöcklein 1.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

EFC Ruhla - ESV Lok Meiningen 1:1; FSV 06 Mittelschmalkalden - FSV Silvester Bad Salzungen 2:1; ASV Erfurt - FSV 06 Mittelschmalkalden 0:3; FSV Silvester Bad Salzungen - ESV Lok Meiningen 1.0; ASV Erfurt - EFC Ruhla 2:0; FSV 06 Mittelschmalkalden - ESV Lok Meiningen 1:0; FSV Silvester Bad Salzungen - EFC Ruhla 2:0; ESV Lok Meiningen - ASV Erfurt 2.1; ASV Erfurt - FSV Silvester Bad Salzungen 0:1; EFC Ruhla - FSV 06 Mittelschmalkalden 0:4

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 165
RSS Feed
Wir suchen

Wir suchen Mädchen
und Frauen in allen
Altersklassen


Du bist mindestens
5 Jahre, spielst gern
Fußball, oder willst es
erlernen?
Du willst deine 
Freizeit mit vielen
Gleichgesinnten
verbringen?
Dann bist Du bei
uns genau richtig.

Melde Dich unter:
info@ffv-erfurt.de

JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval