Startseite
Verein
1. Mannschaft
2. Mannschaft
U-17 Juniorinnen
U-15 Juniorinnen
U-13 Juniorinnen
U-11 Juniorinnen
Sponsoren
Stadionheft
FFV Herz
Kontakt
Impressum
Facebook
Abseits.com

Zähler
Heute45
Gestern210
Woche1005
Monat255
Gesamt982842

 
1. FFV-Erfurt
Regionalligateam beim Sommerfest in Wunderselben Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. Juni 2016 um 09:31 Uhr

Frauen gegen Männer

Unser Regionalligateam spielt am kommenden Freitag um 18 Uhr in Wundersleben gegen die dort beheimatete 1.Männermannschaft und folgt so der Einladung des SV Rot-Weiß 50 Wunderselben.

Das Sport- & Sommerfest des SV Rot-Weiß 50 Wundersleben ist zugleich Saisonabschluss unsere Regionalliga-Mannschaft. Am Freitag gibt es zur Eröffnung der Feierlichkeiten einen freundschaftlichen Vergleich beider Vereine.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß.

 
Sommerpause Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 16:41 Uhr

Eine spannende und erfolgreiche Saison liegt hinter den Spielerinnen, Trainern und Verantwortlichen des 1. FFV Erfurt

Der Klassenerhalt in der Frauen-Regional- und Verbandsliga nach dem Doppelaufstieg; Meisterschaften, Pokalsiege und vordere Platzierungen im Nachwuchs - die Bilanz der Saison 2015/16 kann sich sehen lassen. Dies wäre ohne die vielen Helfer nicht möglich gewesen. Daher geht ein großes DANKE an alle Unterstützer, Förderer und Freunde des Erfurter Mädchen- und Frauenfußballs. Alle Teams gehen in den nächsten Tagen in ihre wohlverdiente Sommerpause.

Wir wünschen gute Erholung und freuen uns schon heute auf den Auftakt in die Saison 2016/17.

Wir hoffen, Ihr habt Euch den 13./14. August schon fest im Kalender notiert und wir sehen uns zur Premiere des Sommercups im Sportforum. Euch allen einen schönen Sommer und Danke für Eure Treue!

 
U15 ist neuer Landesmeister Drucken E-Mail
Montag, den 20. Juni 2016 um 09:45 Uhr

U15 neuer Thüringer Landesmeister

Die U15 des 1. FFV Erfurt e.V. sichert sich mit einem souveränen 3:0 Sieg die Landesmeisterschaft des Thüringer Fußballverband e.V..

Im Finale um den Titel der AK U15 trafen sich im Sportforum Johannesplatz Erfurt der Spitzenreiter der Verbandsliga Staffel Ost der VfB Oberweimar und der Spitzenreiter der Verbandsliga West der 1. FFV Erfurt. An den beiden Staffelsiegern war es, den diesjährigen Landesmeister auszuspielen.

Die Blumenstädterinnen hatten mit den Mädels des VfB Oberweimar noch eine Rechnung zu begleichen. Waren es doch die jungen Damen aus der Kulturstadt die im Pokalviertelfinale am 13.12.2015 mit 2:1 über den Nachwuchs des 1. FFV Erfurt triumphierten und sich am vergangenen Samstag mit einem 2:0 über die SG ESV Lokomotive Erfurt den Pokaltitel sicherten. Das Team von Sebastian Welker hatte mit dem VfB Oberweimar die wohl vermeintlich beste Mannschaft der Saison 15/16 dieser Altersklasse zu Gast. In allen acht Ligaspielen blieb das Team von Stephanie Vopel ungeschlagen und erarbeitete sich dabei ein Torverhältnis von 77:3 Toren. Das Team wusste welche Energieleistung es zu erbringen hat um heute eine Chance auf den Sieg zu haben. Im Tor begann die U15 mit Leonie Stöcklein. Taktisch spielte die Mannschaft im gewohnten 3-2-2-1. Das Abwehrzentrum bespielte Lara Wohlrabe, welcher heute eine tadellose Partie zu attestieren war. Ein überragendes Stellungsspiel und eine solide Spieleröffnung waren die Grundlage für den Erfolg. Als Außenverteidiger agierten die Kapitänin Nane Langguth und Sarah Hönnicke, welche die Offensive des Gegners nahezu „kalt stellte“. Auf der Doppelsechs spielten mit Jasmin Eckstein und Sarah Fritsche die beiden Spielmacher. In der Schaltzentrale schafften sie dabei den Spagat zwischen Angriff und Verteidigung und konnten die Offensivspieler Anna-Lena Röhn und Pia Huck sowie Lilly John bestens in Szene setzen. Nach den ersten zehn Minuten, welche unstrittig den Gästen gehörten, gelang es dem Team von Sebastian Welker Ruhe ins Spiel zu bringen und das gewohnte Kombinationsspiel aufzuziehen. So waren es Pia Huck und Lilly John die die ersten Chancen verbuchen konnten. Dabei rieb sich die laufstarke Lilly J. an der Abwehr stetig auf und verbuchte heute gleich drei Pfostentreffer. In der 26 Minute konnte Anna-Lena Röhn einen Distanzschuss von Sarah Fritsche „abstauben“, welche vorher mustergültig von Pia Huck freigespielt wurde. Das 2:0 in der 33 Minute war ein Eigentor der Kapitänin des VfB Oberweimar Emilie Schauerhammer. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Nane Langguth landete der Klärungsversuch im eigenen Kasten. Das 2:0 stellte sogleich den Pausenstand dar. Die ca. 50 Zuschauer durften sich auf eine spannende zweite Halbzeit freuen. Die Erfurterinnen kamen unverändert aus der Kabine. Auf der Bank konnte der Trainer heute aus dem Vollem schöpfen. Johanna Mickoleit, Theresa Pließ, Lucie Schäfer, Charlotte Schmölzer und Frederike Herke bildeten heute die wohl qualitativ beste Bank der Saison. Die Weimarerinnen gaben sich jedoch nicht geschlagen und konnten an die guten Leistungen der ersten Halbzeit anknüpfen. Die Torhüterin des FFV Leonie Stöcklein musste jedoch nicht mehr hinter sich greifen und parierte die Angriffe gelassen und ruhig. Auch ihre Spieleröffnungen waren sehr ansehnlich und konzentriert. In der 60 Minuten konnte der Sack dann geschnürt werden! Nach einem Traumpass über die gesamte Defensive der Gäste genau ins Herz der Abwehr von Sarah Fritsche hatte Jasmin Eckstein keine Mühe auf den Endstand in Höhe von 3:0 zu erhöhen. Die lauf- und passstarke Pia Huck verließ in der 60 Minute für Johanna Mickoleit den Platz. Diese fügte sich nahtlos ins Spielsystem ein und beackerte die linke Außenbahn. In der 64 Spielminute dann die nächsten Wechsel beim FFV. Für Lilly John kam Lucie Schäfer und verletzungsbedingt musste Sarah Fritsche den Platz ebenfalls in der 64 Minute verlassen. Für sie neu im Spiel Charlotte Schmölzer. Die neuen Kräfte sorgten noch einmal für frischen Wind und beschäftigten die Abwehr der Gäste aus Weimar, so dass nichts mehr anbrannte.

Am Spielfeldrand waren heute nicht nur zahlreiche Eltern, Omas und Opas etc., nein auch die Spielerinnen und Trainer der Verbands- und Regionalligamannschaft des 1. FFV Erfurt unterstützten die U15 lautstark! So geht Vereinsfußball!

Die Siegerehrung nahm Frau Gudrun Gania Mitglied im Frauen- und Mädchenausschuss des Thüringer Fußball-Verband e.V. vor. Herzlichen Glückwunsch an das junge Team von Sebastian Welker zu einer riesigen Saison 2015/2016!

 
U15 Finale in der Verbandsliga Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Juni 2016 um 09:51 Uhr

Finale im Sportforum

Am Sonntag, So, 19.06.16, wird um 11:00 Uhr das Saisonfinale in der U-15 Verbandsliga im Sportforum Johannesplatz angepfiffen. Die Juniorinnen des 1. FFV Erfurt treffen als Meister der Staffel West auf die Juniorinnen des VfB Oberweimar.

Wir wünschen dem Team von Sebastian Welker viel Erfolg!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 272
RSS Feed
Wir suchen

Wir suchen Mädchen
und Frauen in allen
Altersklassen


Du bist mindestens
5 Jahre, spielst gern
Fußball, oder willst es
erlernen?
Du willst deine 
Freizeit mit vielen
Gleichgesinnten
verbringen?
Dann bist Du bei
uns genau richtig.

Melde Dich unter:
info@ffv-erfurt.de

JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval